kati stuflesser
aktuellbiografietheatersprachefilmrollenkontakt

theater rollen auswahl

2009

julika stöhr, "aussetzer" lutz hübner
regie: helga walcher
carambolage, bozen



2007

arsinöe, "menschenfeind" , moliere
regie: dora schneider
niederösterreichisches landestheater


tochter, "am ziel", thomas bernhard
regie: wolfgang hübsch
niederösterreichisches landestheater


2006

pam, „fette männer im rock“ , nicky silver
regie: dora schneider
niederösterreichisches landestheater

milly, „das stille kind“ , martin crimp
regie: michael schöndorf
niederösterreichisches landestheater


2005

marthe, „die katze im sack“ , george feydeau
regie: roman kummer,
niederösterreichisches landestheater

olga, „drei schwestern“ , anton cechov
regie: oliver haffner
niederösterreichisches landestheater

charis, „amphytrion“ , heinrich v. kleist
regie: janusz kica
theater in der josefstadt, wien


2004

karina, „mein bulgarien“ , nina gabriel
regie: nina gabriel
kabelwerk, wien

marie, „kasimir und karoline“ , ödönv. horvath
regie: janusz kica
sommerfestspiele perchtoldsdorf

anita,„der held der frauen“, matthias wittekind
ines, „freigang“, m. wittekind
regie: a.m.krassnigg
schauspielhaus wien, theatre national du luxembourg


2003

aglaja jepantschina in „der idiot“ , f. dostojewski
regie : anna-maria krassnigg
theatre national du luxembourg

sonja in „drei mal leben“ y. reza
regie : carsten bodinus
stadttheater bruneck

evelyn in „das mass der dinge“ , neil labute
regie: carsten bodinus
stadtheater bozen

2002

lena, „chez pipo. ein leonce und lena spiel“ nach g. büchner
regie und fassung : anna-maria krassnigg
theatre national du luxembourg.

olga sternberg, "in der löwengrube“ , f. mitterer
regie: erich innerebner
stadttheater bozen.

monika stettler, "die physiker“ , friedrich dürrenmatt
regie: hans escher
stadttheater bozen



2001

anna petrovna, "platonov" von anton cechov
regie: daniela neubauer
max reinhardt seminar

eva licht in der uraufführung des ötzimusicals „frozen fritz“
regie: alberto fortuzzi
stadttheater bozen.



2000

erika, "chat.das meer so blau"
text und regie: anna hauer
toihaus salzburg, theatrefestival haparanda, finnland


1999

lucia, „viridiana“ , luis bunuel
regie: dimitir gotscheff

malene, "john gabriel borkman" hendrik ibsen
regie: nicolas brieger
burgtheater wien


1998

erna wahl, "das weite land" , arthur schnitzler
regie: achim benning
burgtheater wien